Suchen

Pfirsichkrankheiten: Was sie sind und wie man sie vermeidet

Pfirsichkrankheiten: Was sie sind und wie man sie vermeidet


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Auch wenn der Pfirsichbaum sicherlich nicht der am einfachsten zu züchtende Baum ist, werden sich Ihre Bemühungen sicherlich auszahlen: a Pfirsich In Ihrem Garten bedeutet dies, dass Sie natürliche und schmackhafte Pfirsiche zur Verfügung haben und diese daher nicht im Supermarkt auffüllen müssen.

Kurz gesagt, viele Opfer, aber die Belohnungen sind so groß, dass sie Sie mehr als nur ein paar Gärtnerphantasien kitzeln werden!

Sei auf jeden Fall vorsichtig und vergiss nie, dass die Pflege von Pfirsich Es erfordert ein gewisses Bewusstsein, um zu vermeiden, dass der Pfirsichbaum einigen der häufigsten Krankheiten der Pflanze zum Opfer fällt.

Es ist besonders wichtig, die häufigsten Symptome von zu lernen Pfirsichbaumkrankheit um in der Lage zu sein, einen qualitativen Sprung in der Bewirtschaftung dieses Baumes zu machen und künftige Probleme zu vermeiden, wobei zu berücksichtigen ist, dass die Krankheiten des Pfirsichbaums und insbesondere der Pilze, die die Pflanze befallen könnten, häufige Probleme sind, die Auswirkungen haben können fast alle Teile des Baumes.

Wenn Ihr Baum also krank zu sein scheint oder Ihre Früchte nicht richtig aussehen, lesen Sie weiter. Wir werden zusammen sehen, welche die sind häufige Krankheiten des Pfirsichbaums und was kannst du tun!

Lesen Sie auch: Astralian oder Quandong Angeln

Bakterienbefall

EIN bakterieller Angriff Das Gewicht beeinflusst sowohl die Früchte als auch die Blätter. Bakterien produzieren im Allgemeinen purpurrote Flecken mit weißen Zentren auf der Oberfläche der Blätter, die abfallen können und ein perforiertes Erscheinungsbild im Blatt selbst hinterlassen.

Der bakterielle Fleck auf der Frucht beginnt mit kleinen dunklen Flecken auf der Schale, die sich allmählich ausbreiten und immer tiefer in das Fruchtfleisch eintauchen. Glücklicherweise können Schäden an den Früchten beseitigt und die Früchte gegessen werden, auch wenn sie für den Markt nicht gut genug sind, wenn man bedenkt, dass Käufer Produkte wünschen, die ästhetisch makellos sind oder fast.

Pilze

Die durch die Pilze verursachte Fäule ist wahrscheinlich da schwerwiegendere Krankheit als Pfirsichfrüchte. Pilze können tatsächlich Blüten und Knospen ab dem Moment der Blüte zerstören.

Diese Krankheit wird normalerweise aufgrund der kleinen und gummiartigen Beulen erkannt, die auf infizierten Geweben auftreten und sich auf gesunde Früchte ausbreiten können. Infizierte Früchte entwickeln einen kleinen braunen Fleck, der sich ausdehnt und schließlich die gesamte Frucht bedeckt. Die Früchte neigen daher dazu, zu verdorren und auszutrocknen oder am Baum zu "mumifizieren".

Leider kann für beschädigte Früchte wenig getan werden: Sie müssen daher alle betroffenen Teile entfernen, um den Lebenszyklus des Pilzes auf der Pflanze zu unterbrechen.

Kräuseln der Blätter

L 'Kräuseln der Blätter Pfirsich tritt im Allgemeinen im Frühjahr auf und wird durch das Vorhandensein von dicken oder verzerrten Blättern mit rotvioletten Flecken erkannt, die sich anstelle normaler gesunder Blätter zu entwickeln beginnen. Schließlich fallen die von der Locke betroffenen Blätter, aber nicht bevor ein Teppich aus grauen Sporen auf ihnen zu sehen ist, die den Baum selbst schwächen.

Sobald dieser erste Blattzyklus jedoch abgefallen ist, können Sie wahrscheinlich noch eine regelmäßige Saisonentwicklung zulassen. Um dem entgegenzuwirken, tragen Sie einfach jeden Winter ein Kupfer-Fungizid auf den gesamten Baum auf, um zukünftige Probleme oder andere Ad-hoc-Produkte zu vermeiden, die Sie leicht auf dem Markt finden können.

Risse an der Frucht

Das Risse am PfirsichWie der Bakterienfleck ist es größtenteils nur ein kosmetisches Problem. Kleine dunkle Flecken und Risse erscheinen auf der Oberfläche der Frucht, aber sie können so zahlreich sein, dass sie sich zusammen mit anderen Maschinen ausbreiten. Triebe und Zweige können ovale Läsionen mit braunen Zentren und erhöhten violetten Rändern entwickeln. Es ist wichtig, die Luftzirkulation in der Baumkronen durch Beschneiden zu erhöhen, falls dies bei starkem Beschneiden erforderlich ist. Nachdem die Blütenblätter gefallen sind, ist es möglich, alles mit einem schützenden Fungizid zu besprühen, beispielsweise auf Schwefelbasis. Behandeln Sie den Baum fünfmal im Abstand von 7 bis 14 Tagen nach dem Fall der Blütenblätter mit Spray.

Wir hoffen, dass diese kurzen Ideen für Sie hilfreich waren, um mehr über die Fischerei und ihre Krankheiten zu erfahren. Um mehr zu erfahren und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen zu können, können wir Ihnen nur raten, mit einem erfahrenen Gärtner zu sprechen, der Baum für Baum mit Ihnen lernen kann, wie Sie eingreifen können!


Video: Obstbäume schneiden - Teil 4: Erhaltungs- und Verjüngungsschnitt (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Tas

    In allem Charme!

  2. Harald

    Ich bin endgültig, es tut mir leid, aber es nähert sich mir überhaupt nicht. Wer sonst, was kann dazu auffordern?

  3. Shey

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach lagen sie falsch. Lassen Sie uns versuchen, dies zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM.

  4. Edlyn

    Zufriedenstellendes Thema

  5. Atlantes

    Es ist genau



Eine Nachricht schreiben